Digitale Patientendokumente

Aufklärungsbögen und Einverständniserklärungen

Arzt erstellt medizinische Dokumentation am Tablet. Von Beginn an digital – mit rechtssicherer Unterschrift und direkter Verspeicherung im KIS.

Digital. Von Beginn an.

Der Umgang mit Aufklärungsbögen und anderen patientenbezogenen Dokumenten gilt als Zeitfresser und bürokratisches Ärgernis. Dokumente werden an unterschiedlichen Orten ausgedruckt und unterzeichnet – nur um sie wenig später wieder einzuscannen und der digitalen Akte hinzuzufügen. Mit SpeaKING sind Sie vom ersten Schritt an in der digitalen Welt, einschließlich rechtssicherer elektronischer Unterschrift und direkter Verspeicherung im KIS.

Viele gängige Dokumentenarten liegen vor und können umgehend bereitgestellt werden. Weitere können mit SpeaKING schnell und ohne Aufwand erstellt werden.

Wie Sie Aufklärungsbögen einfach und rechtssicher signieren.

Whitepaper herunterladen
Grafik zur Einsparung von Arbeitsschritten durch digitale Arbeitsweise von Anfang an

Ihr Mehrwert

  • weniger Arbeitsschritte
  • mehr Mobilität und Flexibilität
  • elektronische Signatur direkt am Krankenbett
  • zeit- und ressourcensparend
  • digitales Arbeiten ohne Medienbruch
  • rechtssichere Abwicklung

Sie möchten mehr erfahren? Wir beraten Sie gern.